Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein um an einem Kurs teilzunehmen?

Zu den Kursen für Schwangere gibt es keine bestimmten Vorraussetzungen.

Mit einem Kurs mit Kind solltest du frühestens 6-8 Wochen nach der Geburt beginnen. Zudem solltest du bereits einen Rückbildungskurs besucht haben.

 

Ist Sport in der Schwangerschaft gefährlich für mein Kind?
Nein. 
Moderater Sport in der Schwangerschaft ist nicht nur gesund für dich, sondern auch für dein Baby. Falls du dir unsicher sein solltest, halte gerne Rücksprache mit deinem Arzt.
 
Wie alt sollte mein Kind sein?
Mindestens 6-8 Wochen.
Du solltest zuvor einen Rückbildungskurs abgeschlossen haben und einen einigermaßen stabilen Beckenboden haben.
 

Wie lange dauert ein Training?

Eine Kursstunde dauert insgesamt 60min.

 

Brauche ich einen bestimmten Kinderwagen?
Nein. 
Du kannst sowohl mit deinem Kinderwagen als auch mit deinem Buggy teilnehmen. 
Die Trainingsstunden finden auf befestigten Wegen statt. 
 
Was muss ich zum Training mitbringen?
Gute Laune und Lust auf Bewegung!
Etwas zu trinken ist immer gut und wichtig, gerne auch ein kleines Handtuch.
Matten, für die Übungen am Boden, werden gestellt.
 
Wie läuft eine Trainingseinheit ab?
Eine Trainingseinheit setzt sich aus einer Aufwärmphase, diversen Ausdauerteilen sowie einigen Kräftigungsübungen und anschließenden Dehnungen zusammen.
Der Kinderwagen wird als Trainingsgerät miteinbezogen.
Einige Übungen finden auf dem Boden statt. Matten hierzu werden gestellt.
 
Was mache ich während des Trainings mit meinen Baby?
Dein Kind liegt oder sitzt im Kinderwagen. Vielleicht schläft es auch. Es ist nichts anderes wie bei deinen "normalen" Spaziergängen.
Wenn dein Kind gestillt oder gewickelt werden muss ist das überhaupt kein Problem.
Bei einigen Übungen kann dein Kind auch wunderbar miteinbezogen werden.
 

Dein Baby sitzt oder liegt während des Kurses sicher in seinem Wagen, schläft, spielt oder schaut zu.
Wenn es weint, hungrig ist oder gewickelt werden muss usw. ist dies im Kursablauf problemlos möglich.
Außerdem kann Dein Baby mit in die Übung einbezogen werden. Unsere Trainerinnen stehen für ein Babysitting während der Übungen gerne zur Verfügung. So kannst Du in Ruhe Deine Übungen durchführen.
In den Sommermonaten breiten wir eine Decke aus auf der die Babys zusammen spielen und krabbeln kö

Was tun bei Regenwetter?
Trotzdem geht es raus!
Ein bißchen Regen ist nicht schlimm. 
Regnet es zu stark, dann wird die Kursstunde abgesagt und selbstverständlich nachgeholt.
 
Was passiert wenn Mama oder Kind mal krank sind?
Das kann leider immer mal passieren, jedoch besteht kein Recht auf ein Nachholen der ausgefallenen Stunde.
 

Wer haftet wenn etwas passiert?

Das Training findet grundsätzlich auf eigene Verantwortung statt.

Die Haftung für Verletzungen und Schäden aller Art während der Trainingseinheit liegt ausschließlich bei der Teilnehmerin selbst.

 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© My Fit Mom